Valentintörl, Wolayersee, Karnische Alpen, Plöckenpass, Valentintal, 26er

natur-belassen


Im Jahr 2017 gründeten Gudrun Schweinitzer MSc. BSc. und Mag. Olivia Ortner BSc. die AG natur-belassen. Die beiden Biologinnen möchten gerne ihre speziellen Fähigkeiten - auch im Bereich Geoinformatik - gemeinsam nutzen, um Fragestellungen in den Bereichen Herpetologie, Gewässerökologie sowie Öffentlichkeitsarbeit durch ihre umfassende Erfahrung und spezielle Ausbildung bestmöglich zu bearbeiten.


Unsere Philosophie

Der Natur- und der Artenschutz steht bei uns in allen Bereichen an erster Stelle. 

Für die umweltgerechte Durchführung von Projekten ist nicht nur fachspezifisches Wissen von Nutzen, sondern auch verantwortliches und nachhaltiges Handeln die Basis für ein erfolgreiches und zukunftsorientiertes Konzept. Durch unsere gesammelten Erfahrungen und breitgefächerten Kompetenzen ist es uns möglich, für jedes Projekt die bestmögliche Lösung zu finden. Durch die Mitarbeit bei verschiedensten Projekten und die Zusammenarbeit mit Behörden haben wir Einblicke in mannigfaltige Lösungsansätze kennengelernt; dies ist die beste Voraussetzung für eine erfolgreiche Realisierung von Aufträgen. Wir stehen auch  in freundschaftlichem Kontakt zu vielen Kollegen und Kolleginnen aus den unterschiedlichsten Arbeitsbereichen. Somit haben wir die Möglichkeit, wenn nötig, Experten aus anderen Fachbereichen miteinzubeziehen. Unsere Hauptkompetenzen liegen in folgenden Bereichen:

- Herpetologie

-Geographische Informationssysteme (ArcGis, QGis, FME)

-Gewässerökologie

-Artenschutz und Biotopverbund



Team


Gudrun Schweinitzer, MSc. Vipera berus, Kreuzotter

Gudrun Schweinitzer, MSc. BSc.

Zoologin

- Bachelorstudium der Zellbiologie an der Universität Salzburg mit Bachelorarbeiten zum Thema "Das olfaktorische System der Vertebraten und Auswirkungen auf das Verhalten" und "Myotoxine".

- Masterstudium der Zoologie an der Universität Salzburg mit der Masterarbeit zum Thema "Hungerinduzierte Lipidperoxidation".

- Advanced open water diver

- Elektrofischereikurs beim Bundesamt für Wasserwirtschaft, Institut für Gewässerökologie, Fischereibiologie und Seenkunde in Scharfling

- Staatliche Fischerprüfung Bayern

- Elektrofischereikurs bei der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft, Institut für Fischerei in Starnberg

 

Mondseestraße 25

A-5340 St Gilgen

Tel: +43 6504408553

E-Mail: office@natur-belassen.at



Mag. Olivia Ortner, Neuseeland

Mag. Olivia Ortner, BSc.

Zoologin, Akademische Geoinformatikerin

- Bakkalaureatsstudium der Ökologie an der Universität Salzburg mit Bachelorarbeiten zum Thema Schmuckschildkröten und Gelbrandkäfer.

- Masterstudium der Zoologie an der Universität Salzburg. Diplomarbeit über die Ökologie und Populationsstruktur der Kreuzotter in Kärnten. Genetische Analysen der Populationen in Zusammenarbeit mit Dr. Sylvain Ursenbacher, Basel.

- Langjährige Arbeit für den Gewässerschutz, Land Salzburg, als freie Mitarbeiterin.

- Ausbildung zur Akademischen Geoinformatikerin. Projektarbeit zum Thema "Habitatcharakterisierung  und -modellierung für ausgewählte Vipera berus Populationen im Flachgau, Salzburg, Österreich"

 

Seeparksiedlung 10/3

A-5071 Wals

Tel: +43 6507707008

E-Mail: office@natur-belassen.at



Brombeerzipfelfalter, Zipfelfalter Paarung, Mussen, Lesachtal, Kärnten